Schulung

© foto: hölzen - dinklage

Schulung

Schulung für Bediener von Spritzgußmaschinen

Im theoretischen Teil dieser Schulung werden Grundlagenkenntnisse über die charakteristischen Merkmale der Spritzgießtechnologie wie

werkstoffliche Grundlagen,

Aufbau einer Spritzgießmaschine und deren Peripherie

sowie Spritzgußprozesse und die zu verarbeiteten Kunststoffe

vermittelt.

In den praktischen Gruppenübungen geht es dann in erster Linie um die Auslegung einer Spritzgußmaschine an einem konkreten Formteil sowie der Analyse von Fehlerursachen.

Nach Besuch dieser Schulung sollen die Teilnehmer über alle wichtigen Grundlagen rund um den Spritzguß verfügen können.

Zielgruppe:

Alle, die sich Kenntnisse im Bedienen von Spritzgießmaschinen und die Grundlagen vom Spritzguß aneignen oder das bereits vorhandene Wissen vertiefen wollen.

Mitarbeiter aus Spritzgießbetrieben, Maschinenbediener, Einrichter, Produktentwickler, Technische Einkäufer, Konstruktion, Kunststoffformgeber, Qualitätsmanagement-Personal...

Voraussetzungen für die Teilnahme: keine

Überblick über den Ablauf:

1.Tag

Werkstoffliche Grundlagen

Die Spritzgießmaschine: Herzstück der Spritzgießtechnik

Gruppenübung: Auslegung einer Spritzgießmaschine an einem konkreten Formteil

Das Spritzgießwerkzeug

Einführung in die Prozesstechnik

Peripherie

2.Tag

Der Spritzgießprozess und die Bedeutung der inneren Eigenschaften

Systematisches Vorgehen zur Abmusterung von Werkzeugen: Fehlersuche und Fehlervermeidung

Gruppenübung: Systematische Ursachenanalyse an einem Beispielformteil

Seminarinhalte zum Download

Bei Interesse an einer Schulung erreichen Sie uns gern unter 04443 / 504992-0